The Wrap: 72 Stunden im Geisterhaus Premiere: Freitag, 4. März um 22:00 Uhr (amerikanishe Zeit) auf Destination America

Die neue Show von Nick und seiner Kollegin Katrina, '72 Stunden im Geisterhaus' (Paranormal Lockdown) wird am Freitag, den 4. März auf Destination America ausgestrahlt (am 5. März um 04:00 Uhr in Deutschland). Ihr könnt den Artikel von 'The Wrap', den wir für Euch übersetzt haben, weiter unten lesen.

„Destination America gibt 6-teilige Geisterjagd Serie '72 Stunden im Geisterhaus' (Paranormal Lockdown) in Auftrag (Exklusive).

 

Die Moderatoren Nick Groff und Katrina Weidman fürchten sich nicht vor Geistern — sie werden volle 72 Stunden umgeben von Seelen sein.

 

Destination America gibt 6-teilige Geisterjagd Serie '72 Stunden im Geisterhaus' in Auftrag, welche von Nick Groff und Katrina Weidman moderiert wird.

 

Die Serie folgt den beiden, während sie sich beispiellos in Amerikas furchterregendsten Orten für volle 72 Stunden durch Discovery Communications Kabelkanal einsperren lassen. Sie leben an heimgesuchten Orten, manche von ihnen wurden noch nie im TV gezeigt und in einigen wird zum ersten Mal ermittelt. Groff und Weidman glauben, dass, je länger sie bleiben, umso mehr Geister werden mit ihnen kommunizieren und umso mehr Informationen können über das Unbekannte gesammelt werden.

 

'Als geschätzte Mitglieder der paranormalen Gemeinschaft, haben Nick und Katrina Jahre voller spannender Ermittlungen auf dem Buckel und treten mit großer Unterstützung ihrer Fans in die Destination America Familie ein', sagte Jane Latman, Geschäftsführerin von Destination America. 'Erforschungen über Nacht sind eine feste Größe in der Geisterjagd, aber 'Paranormal Lockdown' überdimensioniert die Spannung in einer mehrtägigen rund-um-die-Uhr Ermittlung, was noch nie zuvor in einer paranormalen TV-Serie aufgeführt wurde'.

 

'Mit den Toten zu leben war für Katrina und mich eine vollkommen neue Erfahrung, die uns die Möglichkeit gab, einige unglaublich verlockende Beweise über das Jenseits zu dokumentieren und wir können es nicht erwarten, diese den Zuschauern von 'Paranormal Lockdown' zu enthüllen', fügte Groff hinzu, der ebenfalls als leitender Produzent der Show dient.

 

[Extra von ghosttvblogs.com: Von der unheimlichen Kreischer Villa auf Staten Island bis zum unheilverkündenden Schloss Franklin in Cleveland, die Premiere von '72 Stunden im Geisterhaus' ist für Freitag, den 4. März 22:00 Uhr festgelegt, exklusive bei Destination America.]

 

'72 Stunden im Geisterhaus' hat sein Debüt am Freitag, den 4. März um 22:00 Uhr auf Destination America. Unten sind, mit eigenen Worten des Kabelkanals, einige Informationen über die Moderatoren und Produzenten aufgeführt.

 

Nick Groff ist vom Paranormalen seit dem Überleben einer Nahtoderfahrung als Kind fasziniert. Jetzt jagt er in Vollzeit Geister mit dem Ziel, neue Beweise über das Leben nach dem Tod zu finden und einen Durchbruch in der paranormalen Erforschung zu erzielen. Nach dem Abschluss als Bachelor of Arts im Fach 'Film' an der Universität von Nevada, hatte Groff seinen Durchbruch, als er an und in „Ghost Adventures: The Original Documentary“ mitschrieb, mit produzierte, mit leitete und mitspielte, welcher 2007 auf dem SciFi Channel ausgestrahlt wurde. Der Film gewann auf dem Film und Video Festival und war auf dem Eerie Horror Film Festival als 'bester Spielfilm' nominiert. Der Film diente als Pilotfolge für die 'Ghost Adventures' Fernsehserie, welche ihr Debüt 2008 im Travel Channel hatte. Groff war leitender Produzent, Co-Moderator und Ermittler in den Staffeln 1 – 10. Groff ist außerdem Autor des Buches 'Chasing Spirits: The Building of the Ghost Adventures Crew'.

 

Katrina Weidmann ist paranormale Forscherin und Ermittlerin, Moderatorin, Produzentin und Dozentin. Sie ist bestens bekannt für ihre Rolle in A&E´s Erfolgsserie 'Paranormal State', in welcher sie an hunderten von Fällen von unerklärlichen, übernatürlichen Phänomenen arbeitete und interviewte von 2006 – 2011 tausende von Zeugen mit der weltbekannten Paranormal Research Society (PRS). Als Absolventin der staatlichen Universität von Pennsylvania, arbeitet sie seit 2006 professionell als paranormale Forscherin und Ermittlerin, aber ihre Leidenschaft für das Übernatürliche begann, als sie als Kind im historischen Bucks County in Pennsylvania lebte, wo man vielen Orten nachsagt, sie seien heimgesucht. Weidman hat außerdem Chiller's 'Real Fear: The Truth Behind the Movies' (Echte Furcht: Die Wahrheit hinter den Filmen) moderiert, folgend Weidman und ihr Team, als sie das Land bereisten, um nach echten Geschichten zu suchen, welche einige Kult-Horrorfilme auf der ganzen Welt angeregt haben.

 

'72 Stunden im Geisterhaus' wird von Groff Entertainment für Destination America produziert; Justin Narragon begleitet Groff als leitender Produzent. Für Destination America ist Fay Yu leitende Produzentin, Jane Latman ist Geschäftsführerin und Henry Schleiff ist Gruppenpräsident von Investigation Discovery, Destination America und American Heroes Channel.“

Layout und Revision: Francine.

Übersetzung: Anke.